Sie befinden sich hier: Veranstaltungen » Kunst-Fehler-Kultur

Kunst-Fehler-Kultur

10 Jahre Qualitätssicherung in der Intensivmedizin

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens unseres gemeinnützigen Vereines "Österreichisches Zentrum für Dokumentation und Qualitätssicherung in der Intensivmedizin (ASDI)" veranstalteten wir am 16. November 2006 im Museumsquartier Wien ein Symposium unter dem Motto "Kunst - Fehler - Kultur".

Den Ehrenschutz zu unserer Veranstaltung hatte Herr Dr.Erhard Busek (Sonderkoordinator des Stabilitätspakts für Südosteuropa) übernommen und uns aus diesem Anlass folgende Grußworte übermittelt:

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

"Kunst-Fehler-Kultur" ist ein ambitioniertes Programm - ich gratuliere.
Es trifft den Menschen in vielen Dimensionen. Es ist eine Kunst den Menschen zu helfen, es bedarf der Kunst der Erfahrung aus Fehlern zu lernen und sie zuzugeben und schließlich auch daraus zu lernen. Kunst hat etwas mit "Können" zu tun, darüber muss man immer reden.  

Dazu wünsche ich Ihnen viel Erfolg. 

Dr. Erhard Busek

 

Wir bedanken uns bei allen, die zu unserer Veranstaltung gekommen sind und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr ASDI-Team

Sie können hier die Präsentationen des Meetings als Adobe Acrobat Reader Dateien herunterladen: 

 

17:15 Wahrnehmung - Fehler - Wahrheit

Michael Hiesmayr

17:30 Kunst - Fehler Kultur

Susanne Lentner

17:45 System - Fehler - Failure

Andreas Valentin

18:00 Projekt - Fehler - Kultur

Stefan Dinges

18:15 Diskussion: Fehler als Motor für Innovation

Moderation: Michael Hiesmayr

 

18:45 Verleihung der Preise

Moderation: Gerhard Flekatsch & Philipp Metnitz

 

Der Kunstpreis wurde gestiftet von: Biomedica Gruppe iMDsoft

Katalog

Im Zuge der langjährigen intensiven Bemühungen um die Qualität und die Fehlervermeidung in der Medizin stellte sich immer häufiger die Frage nach der Bedeutung des Fehlers an sich und seinem Stellenwert in unserer heutigen Gesellschaft.

Um eine – über den rein fachlichen Bereich hinausgehende, repräsentative Betrachtung zu erzielen, haben wir KUNST – FEHLER – KULTUR veranstaltet und dazu – neben medizinischen Beiträgen – auch bildende Künstler aus ganz Österreich eingeladen, ihre Sichtweise in Form von künstlerischen Arbeiten einzubringen.

Das Ergebnis führt die Vielfalt der Aspekte und ihre Vernetztheit eindrucksvoll vor Augen. Den Katalog dazu können Sie hier herunterladen.