You are here: Meetings » Previous Meetings

Previous Meetings

Below you will find a selection of events we organized in the last years. Should you be interested in an event which is not listed here please contact our office.

ASDI Meeting 2014: Aktion oder Reaktion - Qualität vs. Sicherheit?

Am Donnerstag, den 20. November 2014 fand unser jährliches Meeting im Dachgeschoss des Juridicum Wien statt. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und die Unterstützung durch unsere Sponsoren. Im Besonderen danken wir den Referenten für die ausgezeichneten Vorträge. Wie jedes Jahr finden Sie nachfolgend die Vortragsunterlagen nachfolgend zu Download.

Veranstaltungsprogramm: ASDI Meeting 2014

Vorträge

Einführung

Ao.Univ.-Prof. DDr. Philipp Metnitz, MBA, Leitender Oberarzt der Klinischen Abt. für Allgemeine Anästhesie und Intensivmedizin, AKH-MUW Wien

"Qualität - ein PatientInnenrecht?"

Dr. Gerald Bachinger, NÖ PatientInnen- und Pflegeanwalt, Sprecher der österreichischen Patientenanwälte

Die Intensivmedizin aus Sicht des Gutachters

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Kröll, PLL.M, MA, Suppl. Leiter der Klinischen Abt. für Allgemeine Anästhesie, Notfall- und Intensivmedizin, MUW Graz

Intensivmedizin & Prävention: Ein messbares Potential?

Univ.-Prof. Dr. J. Michael Hiesmayr, Leiter der Klinischen Abt. für Herz-, Thorax- und Gefäßchir. Anästhesie und Intensivmedizin, AKH-MUW Wien

From passive monitoring to active prevention

Dr. Andrew Rhodes, Lecturer, Medical Director Intensive Care, St. Georges Hospital, London, UK

A future path of Intensive Care in Europe

Prof. Dr. Rui P. Moreno, Director of Critical Care, Hospital de São José, Centro Hospitalar de Lisboa Central. President of the National Board of Intensive Care Medicine

ASDI Meeting 2013: Qualitäts-Audits an Intensivstationen

Unser jährliches Meeting fand am Donnerstag, den 28. November 2013 im Hartmannspital in Wien statt. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und die Unterstützung durch unsere Sponsoren. Im Besonderen danken wir den Referenten für die ausgezeichneten Vorträge und den Diskutanten für Ihren Beitrag zu einer gelungenen Veranstaltung.

Veranstaltungsprogramm: ASDI Meeting 2013

Vorträge

Ziele und Strategien von AIQI in Österreich

Dr. Silvia Türk

Leiterin Abt. B13 Qualitätsmanagement und Gesundheitsforschungssysteme, Bundesministerium für Gesundheit Sektion 1

Erfahrungen mit dem Peer-Reviewing-Prozess in der GESPAG

Prim. Univ.-Prof. Dr. Udo M. Illievich

Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Landes-Nervenklinik Linz Wagner-Jauregg

Erfahrungen mit Peer-Reviews und Qualitätsindikatoren in der Intensivmedizin

Prof. Dr. Jörg Martin

Medizinischer Geschäftsführer, Regionale Kliniken Holding RKH GmbH, Ludwigsburg

Diskussionsrunde: Audits für österreichische Intensivstationen

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Andreas Valentin, MBA
Leitender Oberarzt, Intensivstation 12A, Abt. für Innere Medizin II
KA Rudolfstiftung Wien

Teilnehmer: Mag. Dr. Ulrike Sandner, MBA
Stellvertretende Leiterin der Stabsstelle Qualitätsmanagement
GESPAG OÖ. Gesundheits- und Spitals-AG

Prim. Dr. Franz Schwameis
Vorstand der Abt. für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Landesklinikum Baden

Dr. Silvia Türk

Leiterin Abt. B13 Qualitätsmanagement und Gesundheitsforschungssysteme
Bundesministerium für Gesundheit Sektion 1

Dr. Friedrich Untersweg, MSc HSM
KAGES-Management/OE Qualitätsmanagement
KAGes Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.

ASDI Meeting 2012: 15 Jahre ICdoc - Intensivmedizin im Wandel der Zeit

Am Donnerstag, den 22. November 2012 fand unser jährliches Meeting im Hartmannspital in Wien statt. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme, die Unterstützung durch unsere Sponsoren und im besonderen auch bei unseren Referenten für die ausgezeichneten Vorträge. Wie jedes Jahr finden Sie nachstehend die Vorträge zum Download.

Veranstaltungsprogramm: ASDI Meeting 2012
Vorträge

Intensivmedizin im Wandel der Zeit - Was hat sich geändert?

Univ.-Prof. Dr. J. Michael Hiesmayr
Vorstand der Univ.-Klinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, AKH-MUW Wien

Intensivmedizin im Wandel der Zeit – die letzten 15 Jahre

Univ.-Prof. Dr. Andreas Valentin, MBA
Leitender Oberarzt, Intensivstation 12A, Abt. für Innere Medizin II, KA Rudolfstiftung Wien

15 Jahre ASDI - 15 Jahre Traumadatenbank

Prim. Univ.-Prof. Dr. Heinz Steltzer
Institut für Anästhesie und Intensivmedizin, UKH Meidling

Debatte: Was hat „Qualitätssicherung“ bisher gebracht?

Moderation: Dr. Alexander Ortel, NÖ PatientInnen- und Pflegeanwalt

Pro

Prim. Dr. Franz Schwameis
Vorstand der Abt. für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Landesklinikum Baden

Con

Prim. Univ.-Prof. Dr. Kaspar Sertl
Vorstand der Medizinischen Abteilung SMZ Floridsdorf, Wien

Arbeitsbelastung und Burn-out an der Intensivstation

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, MSc
MC Medical Coaching GmbH, Wien

Was bedeutet der neue ÖSG für die Intensivmedizin?

Ao.Univ.-Prof. Dr. Claus Krenn
Leitender Oberarzt, Intensivstation 13c1, Klinische Abt. für Allgemeine Anästhesie und Intensivmedizin, AKH-MUW Wien

ASDI Meeting 2011 - "Qualitätsbewusste (Intensiv-)Medizin"

Unser jährliches Meeting hat am Donnerstag, den 17. November 2011 im Hartmannspital in Wien stattgefunden. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme, im besonderen auch bei unseren Referenten für die ausgezeichneten Vorträge. Wie jedes Jahr finden Sie nachstehend die Vorträge zum Download.

Veranstaltungsprogramm: ASDI Meeting 2011
Vorträge

LKF und Intensivmedizin in Österreich

OA Dr. Ludwig Neuner
Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, AKH Linz. Medizinischer Leiter LKF Projektteam, BMG

Fehler vermeiden

Univ.-Prof. Dr. Andreas Valentin, MBA
Leitender OA Intensivstation 12A, Abteilung für Innere Medizin II, KA Rudolfstiftung Wien

Zertifizierung von Intensivstationen

Ao.Univ.-Prof. DDr. Philipp Metnitz, MBA
Leitender Oberarzt, Univ.-Klinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, AKH-MUW Wien

Die Gratwanderung zwischen Ökonomie und Qualität

Dr. Ernest G. Pichlbauer
Medizinökonom

ASDI Meeting 2010

Das ASDI Meeting 2010 „Gegenwart & Zukunft der Intensivmedizin“ war wieder ein voller Erfolg. Grund dafür waren neben den zahlreich erschienenen Teilnehmern aus allen Sparten des Gesundheitssystems auch die ausgezeichneten Vorträge der Referenten. Aufgrund zahlreicher Anfragen bieten wir Ihnen die Vorträge hier zum Download.

Vorträge

Gegenwart und Zukunft - Chance und Risiko

Philipp Metnitz

Welche Strukturen benötigen wir?

Andreas Valentin

PatientInnen-zentrierte Intensivmedizin

Michael Hiesmayr

Daten, Informationen und Argumente - ein Erfahrungsbericht

Friedrich Marian

Meeting 2009

Im Jahr 2009 stand unser Meeting unter dem Motto „Qualitätsindikatoren – von der Definition zur Anwendung“. Wir haben dazu Vertreter verschiedenster Akteure des Gesundheitswesen eingeladen und erwarteten uns eine spannende Diskussion. Wir freueten uns dass der Ehrenschutz über die Veranstaltung von Hrn. Prof.Dr. Reinhard Krepler, dem Ärztlichen Direktor und Direktor der Teilunternehmung AKH Wien, übernommen wurde. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Programm.

Programm

Qualität aus Sicht des Rechtsträgers – was können wir uns erwarten?

Robert Griessner
Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding

Qualität aus Sicht des Intensivmediziners - facts und fiction.

Andreas Valentin
Leitender OA Intensivstation 12A, KA Rudolfstiftung Wien
.

Beatmung und Sepsis – was haben wir bei Helios gelernt.

Ralf Kuhlen
Medizinischer Geschäftsführer der HELIOS Kliniken GmbH, Deutschland

Quo vadis?

Philipp G.H. Metnitz
Intensivmed. Leiter der Intensivstation 13i1, AKH-MUW Wien

 

Meeting 2008

Das ASDI User Meeting 2008 fand unter dem Motto "Qualitätsindikatoren in der Intensivmedizin" statt. Auch heuer war unser Meeting wieder sehr gut besucht. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme, im besonderen auch bei unseren Referenten deren Vorträge Sie als Pdf File downloaden können. Unser besonderer Dank gilt unseren Sponsoren!

Programm

Standards der Evaluation im Gesundheitswesen. 

G. Spiel, Klagenfurt

Datenqualität als Voraussetzung für Verbesserungen 

M. Hiesmayr, Wien.

Qualitätsindikatoren für die Intensivmedizin 

P. Metnitz, Wien.

Rationalisierung statt Rationierung

A. Valentin, Wien.

 

Meeting 2005

Das ASDI User Meeting 2005 fand unter dem Motto "Bausteine der Qualitätssicherung" statt. 

Auch heuer war unser Meeting wieder sehr gut besucht. Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme, im besonderen auch bei unseren Referenten deren Vorträge Sie als Pdf File downloaden können. Unser besonderer Dank gilt der Firma AstraZeneca, die nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat, sondern auch für das hervorragende Buffet verantwortlich zeichnet. 

Impulsreferat: Ernährung – ein Baustein der Intensivtherapie. 

Wilfred Druml, Wien.

Protokoll oder Ernährungsdokumentation. 

Günther Frank, Eisenstadt.

Ernährungsdokumentation ist ein wichtiger Qualitätsmarker. 

Inge Gerstorfer, Wien

Das NutritionDay Intensivprojekt. 

Michael Hiesmayr, Wien.

Das Nierenversagen: Die richtige Definition? 

Andrea Lassnigg, Wien.

Infektions-Meeting 2005

DasInfektions- Meeting fand heuer unter dem Motto "Nosokomiale Infektionen in der Intensivmedizin" 
Von der Dokumentation zur Aktion, statt.
Auch heuer wieder war das Infektionsmeeting sehr gut besucht: über 50 Personen aus derm Bereich der Intensivmedizin und dem Krankenhausmanagement folgten unserer Einladung. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Anwesenden bedanken, denn nicht zuletzt Ihre Diskussionsbeiträge machten dieses Meeting erst richtig spannend. Interessierte finden untenstehend die Präsentationen zum Download (als Adobe Acrobat Dateien). 

Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Referenzzentrum für Nosokomiale Infektionen (ANISS) veranstaltet. 

Datum: 8. Juni 2005 
Ort: Hartmannspital, Vortragssaal (5. Stock)

Programm

Infektionserfassung im europäischen HELICS-Netzwerk.

W. Koller, Wien

Infektionsdokumentation: in Spiegel der ICU Prozesse.

M. Hiesmayr, Wien

Antibiotikaprofil - Resistenzprofil.

H. Burgmann, Wien

Surveillance: Jenseits der 75. Perzentile – was tun?

A. Blacky, Wien

Diskussion.

Moderation: W. Koller, M. Hiesmayr

Das anschließende Buffet wurde dankenswerterweise von der Firma Pfizer gesponsert.