Sie befinden sich hier: Benchmarking

Benchmarking

Bereits seit 1998 gibt es für Mitgliedsstationen die Möglichkeit, am ASDI Benchmarking teilzunehmen. Die wissenschaftliche Aufarbeitung der gesammelten Daten des Benchmarking ist eines der Anliegen des Vereins Österreichisches Zentrum für Dokumentation und Qualitätssicherung in der Intensivmedizin.

Um die multizentrische Auswertung realisieren zu können, werden mit Hilfe des entwickelten Dokumentationsstandards Intensivmedizin und des Dokumentationssystems ICdoc pro Basisdaten der intensivmedizinischen Versorgung in Österreich erhoben (z.B. Diagnosen, Schweregrad der Erkrankung, therapeutische und diagnostische Leistungen und das Behandlungsergebnis).

In unserer Projektbeschreibung bieten wir Ihnen Detailinformationen über die Durchführung des Benchmarking. Sie erfahren unter anderem:

Sie können die Projektbeschreibung hier downloaden: Projektbeschreibung Benchmarking 

Die Berichte werden den Stationen auf der ASDI Website Passwort-geschützt zur Verfügung gestellt. Eine anonymisierte Version eines ASDI-Qualitätsindikatoren-Berichts© und eines Berichts „Indikatoren für Nosokomiale Infektionen“ finden Sie hier zum Download: Beispielberichte

Mit der Teilnahme am ASDI-Benchmarking Projekt schließen sich viele Intensivstationen unseren Bemühungen zur Förderung einer kontinuierlichen Qualitätsverbesserung in der Intensivmedizin an. Diese Stationen erfüllen damit schon heute eine Anforderung, welche bereits in vielen Ländern flächendeckend umgesetzt ist. Die Teilnahme an einem Projekt zur Evaluierung, Sicherstellung und Weiterentwicklung der Behandlungsqualität. Aus diesem Grund erhalten Intensivstationen, welche sich am Benchmarking Projekt beteiligen, seit 2010 Zertifikate.